SoftSkills24 Net

Softskills für den Job und persönliches Wachstum

Mon09232019

Last updateWed, 14 May 2014 12pm

Finanzen

Angebot und Nachfrage - Wertpapier

Unbeständigkeit

Die Quotationen von Anteilscheinen weisen im Zeitintervall Volatilitäten auf. Das Maß dieser Schwankungen innert einer

Aktienurkunde und Aktienstückzahl

In der Bundesrepublik gibt es die Nennwertaktie und die Stückaktie. Eine deutsche AG kann beileibe nicht beide Aktien prägungen, sondern entweder alleinig Nennwertaktien oder

Fonds und das Investmentgesetz

"Fonds" sind völlig generell gesprochen Kapital zur gemeinschaftlichen Anlage.

Rechtlich und kommerziell mögen selbige Fonds sehr wechselvoll gestaltet sein. So mögen sich zum Beispiel Geldgeber zu Personengesellschaften, beispielsweise einer Kommanditgesellschaft, zusammenscharen, um kollektiv mit eigenen Mitteln und/oder

Kursreduktion, Dynamik an der Wertpapierbörse

Mangelnde Liquidität obwohl Market Making forciert wird - Für eine Vielzahl Anteilscheinen stellen Market Maker (Ausgeber oder ein Dritter) generell zwar während der gesamten Periode täglich

Risiken-Kursverfall-Investor

Hinterfragen Sie bei dem Geschäftsentscheid Ihre monetären Verhältnisse darauf, inwiefern Sie zur Zahlung der Zinsen und gegebenenfalls zeitnahen Rückzahlung des Kredits auch

Proklamationsverfahren und Eigenverwahrung von Wertpapieren

Informationsnachfrage ausländischer Aktiengesellschaften

Einerlei, in wie weit fremdstaatliche Wertpapiere von vom Finanzinstitut im Inland oder im Ausland angeschafftt, vertrieben

Aktienformen und rechnerische Größen

In Deutschland gibt es die Nominalwertaktie und die Stückaktie. Eine deutsche AG kann nicht beide Aktien gestalten, stattdessen entweder bloß Nennwertaktien oder ausschließlich Stückaktien