SoftSkills24 Net

Softskills für den Job und persönliches Wachstum

Tue07162019

Last updateWed, 14 May 2014 12pm

Marketingentwurf und Zielrealisierung

Für die Verwirklichung des Marketingentwurfs ist eine planmäßige Marketingdisposition und eine adäquate Marketingorganisation unabdingbar. Die Streben jeder Marketingplanung formen die Vereinbarung wirklichkeitsnaher Marketingziele und die Fortentwicklung von Marketingstrategien zur Zielrealisierung.

Neben einer auf Dauer angelegten (strategischen) Marketingplanung sollte partout weiters eine kurzfristige (taktische, operative) Konzeption erstellt werden.

Im Prozess der Marketingplanung ist anschließende Abschnittsfolge einzuhalten: Lageanalyse, Vorausschau, Ziel-Spezifikation, Fortentwicklung alternativer Marketingstrategien, Auslese des optimalen Marketing-Mix, Plandurchführung und Marketingkontrolle.

Von einem integrierten Marketing kann erst gesprochen werden, falls die Marketingfunktion institutionalisiert, d.h. eine zusammenstehende Marketingabteilung in der Firma gefestigt ist. Nur so wird eine aggregierte und durchschlagende Kombination aller Marketingaktivitäten für die Benutzung im Absatzmarkt ermöglicht.

Prinzipiell stehen für eine organisatorische Struktur des Marketingbereichs vier Basistypen zur Verfügung: funktions-, erzeugnis-, kundschaft- und gebietsorientierte Marketinggefüge.

Erfolgt die Struktur einzig nach einem der genannten Grundvoraussetzungen, so spricht man von einer eindimensionalen Marketinganordnung. Werden zwei oder etliche Anschauungsweisen bei der organisatorischen Lösung herangezogen, so führt jenes zur mehrdimensionalen Marketingorganisation.

Durch die Einsetzung des Produkt-Managements läßt sich weiters bei einer funktionalitätsorientierten Marketingkonsistenz eine horizontale, fabrikatbezogene Absprache der operativen Entscheidungsabläufe erreichen.

Der ProduktManager sorgt zu diesem Zweck, daß ebenso bei einem ausgesprochen großen und ungleichartigen Produktprogramm dem einzelnen Artikel von seiner Entwicklung bis zur Kommerzialisierung eine ideale Förderung im Sinne des Marketingplans zuteil wird.