SoftSkills24 Net

Softskills für den Job und persönliches Wachstum

Sat10192019

Last updateWed, 14 May 2014 12pm

Taktische- und Strategische Marketingziele

Determination der Marketingziele

Marketingziele sind Ausführungen neben den anderen Abschnittszielen für Einkauf, Herstellung und Finanzierung aus den Unternehmenszielen.

Die Marketingziele sind hingegen die Voraussetzung für die spezifischen funktionsgemäßen bzw. abteilungsbezogenen Ziele.

Kategorien von Marketingzielen

Bei der Spezifikation der Marketingziele mag unter strategischen (langfristigen) und taktischen (mittel- und kurzfristigen) Zielen differenziert werden.

Die strategischen Marketingziele sind meistens die Qualität betreffender Art wie z. B. Verwirklichung einer führenden Marktposition, Vervollkommnung des Ansehens usw. Sie sollen dadurch zur besseren Regelung der ständigen Marketingbetriebsamkeiten auf kürzere Planungszeitintervalle ausgerichtet und mehr konkretisier werden.

Aus diesem Grund sind aus den strategischen Zielanschauungen taktische Marketingziele in mengenmäßiger Struktur abzuleiten. Man spricht hier nicht zuletzt von operationalen (operativen) Zielen, d.h. es müssen erhebbare Größen gegeben werden, vermittels deren bei der Plan abwicklung die Zielerreichung zu überprüfen ist.

Die Qualität der Operationalität der Ziele klettert mit abnehmender Zeitdauer der Planungsspanne. Marketingziele für das Zeitintervall eines Jahres sind genauer gesagt sollten in hohem Grad operational sein. Als Exempel für operationale Ziele lassen sich thematisieren:

ein bestimmtes Absatzvolumen (mengen-und wertmäßig)
die Vervollkommnung des Marktshares von ... % auf ...%
das Vollbringen eines bestimmten Deckungsbeitrags
die Zunahme des Popularitätsgrades der Fabrikatmarken von ... % auf ... %
den Gründen neuer Verkaufswege
die Vermehrung der Distribution (numerisch und gewichtet) auf einen spezifischen Wert usw.

Unternehmensziele beruhen auf:

Beschaffungsziele
Erstellungsziele   
Marketingziele
Finanzierungsziele

Marketingziele gründen auf:

Fabrikatpolitische Ziele      
Entgelt- und Rabattpolitische Ziele
Kommunikationspolitische Ziele
Distributionspolitische Ziele